Posts Tagged ‘Sascha Klinger サシャ’

Das Rötchen 赤ちゃん イン マイ ライフ

Mai 3, 2012

Auf Japanisch heißt Baby “Akachan“, das bedeutet wörtlich übersetzt „Rötchen“. Warum es nicht Grünchen oder Bläuchen heißt, habe ich jetzt auch sehr gut verstanden. Besonders wenn Klein-Nico wie im Todeskampf ächzt und sich windet, um dann eine Ladung mit der Kackanone abzufeuern (ja, ich wurde schon getroffen), läuft er rot an wie eine Tomate.

Inzwischen ist er ja schon fast 4 Wochen alt, und wiegt einen Kilo mehr als bei der Geburt. Seine Lieblingsbeschäftigungen sind Schreien – Saugen – Kacken – Schlafen, (manchmal auch in abgeänderter Reihenfolge), aber das würde er sicher überall auf der Welt genauso machen. Obwohl ich ja eher wenig Erfahrung mit Kinderkriegen in Deutschland habe, will ich hier mal auf ein paar Dinge eingehen, die mir „typisch japanisch“ erscheinen, und frage mich dabei: Wie ist das wohl in der Heimat?

Zunächst mal die Sache mit dem „Babykleid“. Meine Geliebte hatte ein spezielles Festkleid für den Entlassungstag aus der Klinik besorgt. Mit den weißen Rüschen und dem Häubchen sah Nico aus wie ein Prinzesschen, man hätte ihn glatt mit einer Nicolina verwechseln können!

なぜ「ベビー」は日本語で「赤ちゃん」というのが、最近よく分かりました。例えば、仁光ちゃんは死にそうな顔しながらとても苦しそうな音を出してウンチ銃を撃つとき、緑や黄色になるのではなく、トマトのように赤くなるからでしょう。

仁光ちゃんがこの世に登場してから、あっという間に4週間が過ぎて、体重はすでに1キロも増えました。趣味はナク→スウ→ウンチ→ネル(大体その順番ですが、たまに変わる)ですが、そのへん世界中の赤ちゃんは同じだと思います。今から、少しドイツと違うところについて書いてみたいのですが、私はドイツで赤ちゃんを産んでもらったことはないので、実は母国はどうかなとよく考えています。

先ずビックリしたのは、ベビードレスのことでした。男の子なのに、レースがたくさん付いていて、女王様みたいになりました。

Danach zog Ribeka erst mal bei ihrer Tante ein. In Japan ist es üblich, dass die Frauen nach der Geburt etwa einen Monat im Elternhaus oder bei Verwandten wohnen (in unserem Fall wurde dies auf eine Woche abgekürzt). So hatte Nico Gelegenheit, seinen Großonkel, Großtante und Uropa näher kennenzulernen.

退院後、私のハニーは親戚の家に滞在しました。出産で自家に帰ることはドイツで聞いたことがなく、姉は出産するためにわざわざ遠いハワイまで行ったし…だが、仁光ちゃんにとって曾祖父を始め、日本の親戚に出会ういい機会になりました。

Ich dachte immer, Kinder kosten viel Geld, aber bis jetzt hat es sich für uns in materieller, insbesondere finanzieller Hinsicht gelohnt! Viele Freunde, Bekannte und Verwandte gaben uns entweder Sach- oder Geldgeschenke. Für letztere gibt es besondere Umschläge. Auf dem Foto unten fühlt sich Nico sicher wie Onkel Dagobert, wenn er im Geldspeicher schwimmt!

もともと、子供が産まれるとお金がかかると思っていたのですが、日本では出産祝いとして親戚、友達、同僚からお祝いの品だけでなく、ご祝儀としてお金もいただくので、またすごくビックリしました。年に一回子供を作ったら、もう仕事をしなくてもいいかなと思いました!

Aus Deutschland kam auch ein großes Paket. Da gab’s unter anderem extra-starken Stinkerkäse, damit sich Nico gleich an die Esskultur seiner zweiten Heimat gewöhnt. Bis jetzt hatte Nicos Mama keine Engpässe in puncto Muttermilchproduktion, aber falls doch mal eine Düse klemmt, haben wir vorsorglich Baby-Milchpulver aus Deutschland einfliegen lassen. Bei japanischem Milchpulver gab es nämlich schon Nachrichten über radioaktive Verseuchung.

ドイツの家族から大きな包みが届きました。仁光は第二故郷の食事文化を小さい頃から覚えられるため、ドイツの臭いチーズが送ってきました。

そして、母乳不足で困ったことはないけど、念のためドイツからBioのベビーミルクを送ってもらいました。やっぱり関東のものは放射能汚染の恐れが大きく、九州産の粉ミルクは見つけられませんでした。

In Japan werden die Babys jeden Tag gebadet, dafür ist der Papa zuständig! Das ist offenbar nicht schlecht für japanische Haut, auch die meisten Erwachsenen baden hier fast jeden Tag.

毎日お風呂に入るのは皮膚によくないという考え方に基づいて、沐浴はドイツで2,3日に一回位するらしいです。しかし、日本では赤ちゃんたちからおじいちゃんたちまで皆は毎日入浴しても問題なさそうですね。

Hin und wieder haben wir schon ein Picknick im Grünen gewagt, obwohl es in Japan üblich ist, das Baby erst nach einem Monat mit aus dem Haus zu nehmen. Aber da Niko ja nur Halb-Japaner ist, müssen wir manche Sitten und Bräuche auch nur halb befolgen! Der erste Ausflug nach einem Monat ist normalerweise ein Besuch beim Shinto-Schrein, aber da Ribeka christlich ist müssen wir das auch nicht so ernst nehmen.

日本は、産まれてから一ヶ月間あまり赤ちゃんを外に出さないほうがいいと多くの人に言われたんですが、ドイツの母は、屋外にいるのは赤ちゃんにとてもいいと教えてくれました。とにかく、仁光はドイツと日本のハーフだから、どっか中間のほうにしようとしています。せっかくの天気がいい日には、ピクニックでもします!

Eine Auswahl von noch mehr Nico-Fotos bei Flickr!

仁光ちゃんのフォトは更にたくさんFlickrにあります!


%d Bloggern gefällt das: